Produkt_Leben

Meine Leben

Edmund White

Edmund White verblüfft seine Leserschaft immer wieder mit neuen Möglichkeiten des autobiografischen Schreibens. In Meine Leben blickt der amerikanische Schriftsteller zurück auf die tragenden Säulen eines langen Lebens: »Meine Therapeuten«, »Mein Vater«, »Meine Stricher«, »Meine Frauen« – in zehn Kapiteln findet er originelle und beileibe nicht immer schmeichelhafte Zugänge zu seiner Vergangenheit und erzählt weit mehr als nur die eigene Lebensgeschichte. Sein Vater ist ein gewiefter Geschäftsmann im Mittleren Westen, für den schon das Tragen einer Armbanduhr als unmännlich gilt; seine Mutter eine extravagante Kinderpsychologin, die ihren Sohn zum Test-Patient macht und nach der Scheidung in die intimsten Details ihrer glücklosen Affären einweiht. Zwischen diesen ungleichen Polen wird der kleine Edmund hin- und hergeschubst – ein bebrillter, tuntiger Klugscheißer, der sein erstes selbstverdientes Geld für Stricher ausgibt.

Pressestimmen:

„Das ist Whites bestes Buch … eine erstaunliche und wundervoll
geschriebene Autobiografie, die einen großen Geist und eine großzügige,
außergewöhnliche Persönlichkeit zum Ausdruck bringt.“
The Independent

„White beschäftigt sich hier, wie in vielen seiner Romane, mit dem Verrat: ob es möglich ist, sich selbst zu verraten, und ob es möglich ist, andere Menschen nicht zu verraten; und wie, wenn überhaupt, diese Dinge zusammenhängen.“
The London Review of Books

Über den Autor:

Edmund White, 1940 in Cincinnati, Ohio, geboren, zählt zu den bedeutendsten amerikanischen Schriftstellern der Gegenwart. Gemeinsam mit anderen Autoren gründete er Anfang der achtziger Jahre die Gruppe Violet Quill, die die schwule Literatur in den USA entscheidend prägte. Bekannt wurde er vor allem durch seine autobiografisch gefärbte Romantrilogie Selbstbildnis eines JünglingsUnd das schöne Zimmer ist leer und Abschiedssymphonie. Außerdem veröffentlichte er Biografien über Jean Genet, Marcel Proust und Arthur Rimbaud sowie mehrere Memoirs. Für sein literarisches Schaffen erhielt Edmund White zahlreiche Preise, unter anderem den Award for Literature der American Academy of Arts and Letters, den National Book Critics Circle Award und den Preis des Festivals von Deauville für sein Gesamtwerk. Bei Albino liegen neben Meine Leben außerdem Whites Roman Die Gaben der Schönheit sowie die Memoirs City Boy und Der Flaneur vor.

28.00

Produkt kaufen

Autor

Edmund White

Übersetzung

Joachim Bartholomae

Ausstattung

Gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen

ISBN

9783863003012

Erscheinungsjahr

2021

Seitenanzahl

620