Continue reading...

Happy Birthday, Edmund White!

Wir gratulieren unserem City Boy zum 76. Geburtstag und erheben unser Glas auf das Wohl dieses großartigen Autors. Passend zu seinem Ehrentag ernannte der Gouverneur von New York, Andrew M. Cuomo, Edmund White zum State Author des Staates New York. Edmund White zählt zu den bedeutendsten amerikanischen Schriftstellern der Gegenwart. Gemeinsam mit anderen Autoren gründete er Anfang der achtziger Jahre die Gruppe Violet Quill, die die schwule Literatur in den USA entscheidend prägte. Das englische…

Continue reading
Continue reading...

Unsere neue Verlagsvorschau ist da

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde des Verlags, liebe Leser, wir freuen uns sehr über die positive Resonanz, auf die das erste Programm des neuen Albino Verlags bei Händlern und Lesern gestoßen ist. Das zeigt uns, dass wir mit unserer besonderen Mischung aus literarischen Highlights, Debütromanen und außergewöhnlichen Sachbüchern auf dem richtigen Weg sind. Auch unsere Novitäten im Frühjahr 2016 sind – getreu unserem Verlagsmotto – „erstaunlich anders“. Das Programm als PDF finden Sie hier.…

Continue reading
Continue reading...

Albino Launch-Party

Wir laden Sie herzlich zur Albino Launch-Party im ocelot-Buchladen ein und würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen. ↳ WANN & WO? 27. November 2015, 20:00 Uhr ocelot, not just another bookstore Brunnenstr. 181, 10119 Berlin U Rosenthaler Platz ↳ PROGRAMM – Sektempfang – Begrüßung –  kurze Lesung unseres Autors Julian Mars aus seinem Debüt-Roman ›Jetzt sind wir jung‹ – Musik Albino ist erstaunlich anders. 1981 in Berlin gegründet, war der Albino…

Continue reading
Edmund White Continue reading...

Edmund White über seine New York-Memoiren “City Boy”

Frage: Sie haben vier autobiografische Romane geschrieben und eine tatsächliche Autobiografie, My Lives. Warum noch eine Autobiografie? Gibt es da überhaupt noch etwas zu sagen? Edmund White: Es mag seltsam erscheinen, aber ja, da gibt es noch eine ganze Menge zu erzählen. Mein Leben war ungewöhnlich ereignisreich, was vielleicht daran liegt, dass ich lange Zeit Journalist war, ein aufstrebender Romanautor, mich gern unter Menschen begebe, in vielen große Städten gelebt habe – New York, Rom,…

Continue reading